Die Ukraine, Russland und die Zukunft Europas


Lew Kopelew Forum Köln

Montag, 08. Dezember 2008, 19.00 Uhr: Die Ukraine, Russland und die
Zukunft Europas

Mykola Rjabtschuk, einer der profiliertesten und vielseitigsten
Publizisten in Kiew im Gespräch mit Prof. Dr. Gerhard Simon, Ukraine-
Historiker, Köln

Übersetzung aus dem Ukrainischen: Dr. des. Dmytro Myeshkov,
Historiker, Universität Düsseldorf Wieder hat die politische Krise
die Ukraine fest im Griff. Die bisherige orangene Koalition ist
zerfallen und die Regierung verfügt im Parlament nicht mehr über
eine Mehrheit. Neuwahlen scheinen unabwendbar, wurden aber fürs
Erste verschoben. Über den Krisenmeldungen gehen manche positiven
Entwicklungen in der Wahrnehmung verloren: Die Ukraine ist das
einzige Land im GUS-Raum, wo seit Dezember 2004 faire und freie
Wahlen stattgefunden haben, es besteht Pressefreiheit und es gibt
eine starke Opposition. Das Land ist zwar nicht stabil, aber frei.
Die Architektur Europas hängt in erheblichem Maß von diesem mit
Abstand größten Land in Ostmitteleuropa ab. Deshalb ist die Ukraine
für uns von zentraler Bedeutung. Die EU darf ihre Ukraine-Politik
nicht durch das Moskauer Prisma konzipieren. Mykola Rjabtschuk wird
über die innenpolitische Lage und über die Ukraine im Spannungsfeld
zwischen der EU und Russland sprechen. Er ist bei uns insbesondere
durch sein Buch “Die reale und die imaginierte Ukraine”, Suhrkamp
Verlag Frankfurt 2005, bekannt geworden.

UKB: 5,- ? / 2,5 ? LKF-Mitglieder, Schüler, Studenten und ALG-II-
Empfänger

Lew Kopelew Forum e.V.
Neumarkt 18a, 50667 Köln, Neumarkt Passage
Tel.: 00492212576767, Fax: 00492212576768
http://www.kopelew-forum.de

Напишіть відгук

Заповніть поля нижче або авторизуйтесь клікнувши по іконці

Лого WordPress.com

Ви коментуєте, використовуючи свій обліковий запис WordPress.com. Log Out /  Змінити )

Google photo

Ви коментуєте, використовуючи свій обліковий запис Google. Log Out /  Змінити )

Twitter picture

Ви коментуєте, використовуючи свій обліковий запис Twitter. Log Out /  Змінити )

Facebook photo

Ви коментуєте, використовуючи свій обліковий запис Facebook. Log Out /  Змінити )

З’єднання з %s